Unsere Initiativen

Die stiftung ear unterstützt und initiiert im Rahmen ihres gesetzlichen Informationsauftrags eine Reihe von Projekten, die stets das Ziel einer langfristigen Steigerung der Sammelquote verfolgen.

PLAN E

Der Großteil der Verbraucher in Deutschland weiß nicht oder nur lückenhaft, wie und wo alte Elektrogeräte korrekt entsorgt werden. Im Durchschnitt fallen jährlich 22 Kilogramm Elektroschrott pro Person an, doch nur rd. 45% davon werden von den Verbrauchern auch ordnungsgemäß zurückgegeben. So gehen große Mengen wertvoller Rohstoffe, die recycelt werden könnten, verloren.

Im November 2019 hat die stiftung ear als Gemeinsame Stelle der Hersteller die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit wie auch dem Umweltbundesamt unterstützte, bundesweite Verbraucher-Informationskampagne „PLAN E“ gestartet. PLAN E ist Absender und Plattform für die gesamte Verbraucherkommunikation der stiftung ear, damit E-Schrott einfach und richtig zurückgegeben wird. Eine einheitliche und frische Verbraucherkommunikation hilft dabei, das Wissen der Verbraucher zu erweitern.

  • Weitere Informationen, wie Sie Teil der erfolgreichen Verbraucher-Informationskampagne werden und bei sich auf dem Wertstoffhof, im Unternehmen, Ladengeschäft oder auf ihrer Sammelstelle selbst Flagge mit den kostenlosen Materialen der Kampagne zeigen können, finden Sie hier.
  • Direkt zur PLAN E Webseite kommen Sie über.

Die G² Informationsplattform

Die Gemeinsame Informationsplattform für Elektro-Altgeräte und Altbatterien richtet sich an Stakeholder, die mit der Verbraucherkommunikation zum Thema Altgeräte betraut sind. So können z. B. örE, Verbraucherzentralen, Bildungsträger und Nichtregierungsorganisationen (NGO) über die Plattform geeignete Kommunikationsmittel und -inhalte abrufen, um diese für ihre Verbraucherkommunikation einzusetzen.

Downloaden und mitmachen

Über die Plattform stehen neben Informationen und offenen Daten der aktuellen Kampagne „AUS ALT WIRD NEU“ auch Textbausteine sowie Bilder für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bereit, die durch die Nutzer kostenfrei heruntergeladen und im Rahmen der Verbraucherkommunikation eingesetzt werden können. Darüber hinaus stehen weiterführende Informationen z. B. zu den Bildungsangeboten u.v.m. über die Plattform zum Abruf bereit.

Anmeldung und Registrierung unter www.g2-infoplattform.de.