Webinar ElektroG 2018

Im Jahr 2018 treten wesentliche Änderungen im ElektroG in Kraft. Sie wirken sich insbesondere auf den gesetzlichen Anwendungsbereich, die bisherigen Kategorien und Gerätearten sowie auf bestehende Registrierungen und neue Registrierungsanträge aus. Um Sie bestmöglich bei der Vorbereitung auf die Veränderungen zu unterstützen, haben für Sie als Hersteller und Bevollmächtigte eine Reihe von kostenlosen Online-Schulungen angeboten.

Modul 1: ElektroG 2018 – Das Wichtigste im Überblick

In diesem Modul stellen wir Ihnen die neuen Kategorien und Gerätearten vor und erläutern den offenen Anwendungsbereich (Open Scope) anhand zahlreicher Praxisbeispiele.

Modul 2: ElektroG 2018 – Auswirkungen auf bereits erteilte Registrierungen

Aufgrund der anstehenden Änderungen der Kategorien und Gerätearten werden alle bestehenden Registrierungen angepasst. Welche Auswirkung dies auf Ihre bestehenden Registrierungen hat und ob sich für Sie dadurch Handlungsbedarf ergibt, um auch nach der Umstellung rechtskonform am Markt tätig zu sein, erörtern wir mit Ihnen in Modul 2.

Modul 3: ElektroG 2018 – Registrierungsanträge

In diesem Modul erläutern wir die wichtigsten Stichtage, die bei der Stellung von Registrierungsanträgen in 2018 zu beachten sind. Was passiert mit Registrierungsverfahren, die zum 15.08.2018 noch nicht abgeschlossen sind, und was ist beim Nachweis der insolvenzsicheren Garantie für 2018 zu beachten? Zahlreiche Praxistipps werden Ihnen den Überblick erleichtern.

  • Die Webinare haben wir hier als Videos veröffentlicht. Auf der rechten Seite können Sie Folien und FAQs herunterladen.

Den YouTube Kanal der stiftung ear können hier aufrufen und abonnieren.