Zur Verstärkung unserer IT-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

IT-Systemadministration (m/w/d)

Wir suchen Menschen, die sich Herausforderungen mit frischem Denken und tatkräftigem Handeln stellen. Die stiftung ear registriert u.a. Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten sowie von Batterien, koordiniert die Abholung der Elektro-Altgeräte bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern (Abholkoordination), genehmigt Eigenrücknahmesysteme der Hersteller von Batterien und überwacht die flächendeckende und fristgerechte Abholung von Geräte-Altbatterien in der Bundesrepublik Deutschland. Für diese Aufgaben wurde sie vom Umwelt­bundesamt mit der Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben nach dem Elektro- und Elektronik­gerätegesetz (ElektroG) und nach dem Batteriegesetz (BattG) beliehen.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Optimierung bestehender IT-Verfahren sowie unternehmensinterne Beratung im Zuge neuer IT-Projekte
  • Serviceorientierter, technischer Support der internen Fachbereiche in IT-Fragen
  • Durchführung, Überwachung und Optimierung von Backup- und Restore-Verfahren
  • Administration und Monitoring der Server- und Clientlandschaft
  • Wartung und Weiterentwicklung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur
  • Erstellung von Dokumentationen und Schulungsunterlagen
  • Unternehmensinterne Beratung bzgl. informationssicherheitsbezogenen Fragen sowie zu Fragen grundlegender Hard-/Softwarearchitekturen

Ihr Qualifikation:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationssicherheit, Physik, Mathematik o.ä. mit Schwerpunkt IT
  • Alternativ nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit, Initiative, Verantwortungsbereitschaft, Lösungsorientierung und fachübergreifendem Denken
  • Ausgeprägte Projektmanagementkompetenz sowie Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Souveränes Auftreten, Kommunikationsstärke, Argumentations- und Durchsetzungsfähigkeit gepaart mit einem hohen Maß an Sozialkompetenz

Für die Bewerbung von Vorteil sind:

  • Kenntnisse im Umgang mit der Anwendung von Rechtsvorschriften
  • Erfahrung in fachlicher Führung, z. B. durch die Wahrnehmung von Projektleitungen größerer Projekte
  • Koordinationserfahrung in einer organisatorischen Querschnittseinheit mit dem Aufgaben­schwerpunkt auf der Automatisierung der Geschäftsprozesse,
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit IT-Technologien (u.a. VMware, MS Windows Server, Linux, Active Directory, Exchange), Storage, Netzwerk, Softwareverteilung, Firewall und Skype for Business Server.

Wir bieten:

  • Unbefristetes Anstellungsverhältnis mit flexiblen Arbeitszeiten. Eine Ausübung der Tätigkeit in Teilzeit ist grundsätzlich möglich
  • Leistungsgerechte Vergütung und freiwillige soziale Leistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Zuschuss zu den Kosten für die Pausenverpflegung)
  • Moderne(s) Büro und IT-Ausstattung, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (50% der wöchentlichen Arbeitszeit)
  • Vertrauen, Teamgeist und Wertschätzung in einem kollegialen Arbeitsklima
  • Kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien sowie eine vertrauensvolle Kommunikationskultur
  • Anspruchsvolle, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und kommunikationsgeprägte Aufgaben und Projekte
  • Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sinnhafte Tätigkeit im Umweltbereich mit der Gelegenheit, eigene Ideen umzusetzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Be­wer­bungs­unter­lagen mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und möglichen Eintrittstermins als PDF-Datei bitte an mit dem Betreff „IT-Systemadministration (m/w/d)". Für Auskünfte steht Ihnen Herr Gascha, Tel. +49 911 76665-379, gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung zu den im Zuge eines Be­wer­bungs­ver­fahrens von Ihnen erhobenen Daten. 

Kontakt

stiftung ear
Markus Gascha
Nordostpark 72
90411 Nürnberg

Tel. +49 911 76665-379